Neues

Home
Neues

Auch heuer findet sie wieder statt (von 23-27-08-2021), unsere beliebte Natur-Ferienwoche, wie schon im letzten Jahr in der Obststadt Schmuckerau und der Familienkirche Schmuckerau.

Natur erleben und erforschen, Spaß haben und einfach mal nur die freie Zeit genießen werden durch ein tolles biologisches Mittagessen ergänzt. Knackige Vormittags- und Nachmittagsjause für zwischendurch und freies Spiel inklusive.

Wir freuen uns schon auf dieses High-Light im Vereinsjahr mit vielen schönen Momente in der Natur.

Natürlich findet die Natur-Ferienwoche unter Einhaltung aller aktuell gültigen Vorschriften zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie statt.

Umwelt- und Nachhaltigkeitswissen angewandt zu vermitteln ist seit Jahren unser Kernthema. Im Projekt „Get up“ des Sozialen Wohnhauses in Neunkirchen dürfen wir dies einmal pro Woche in einer Vormittagseinheit zum Thema „Gärtnern und gesunde Ernährung“ gemeinsam mit den Jugendlichen des SOWOs umsetzen.

Die letzten Wochen waren dem Thema saisonale, regionale und gesunde Ernährung in der kalten Jahreszeit gewidmet, dazu passend haben wir auch einen Minigarten auf (an) der Fensterbank angelegt. Es keimte und sprosste und nach einer Woche intensiver Pflege durch die Jugendlichen sind Kresse,  Rukola und die Radieschensprossen nun essbereit. Das frische Grüne schmeckt nicht nur gut und steckt voller Vitamine, es ist auch wunderschön anzusehen.

Nun geht es ans Vorziehen von Jungpflanzen für das beginnende Gartenjahr und den Anbau im Frühbeet, ein gleitender Übergang vom Gärtnern indoor im Winter nach draußen bei den ersten wärmenden Sonnenstrahlen.

15 Jan 2021

Spuren im Schnee

Welche Spuren hinterlassen die Tiere des Waldes im Schnee, wie können wir Bäume und Sträucher auch im Winter erkennen?

Diesen Fragen sind wir beim „Get up“- Projektvormittag mit den Jugendlichen des Sozialen Wohnhauses bei einer wunderbaren schneereichen Winterwanderung nachgegangen. Lernen in und mit der Natur!

Wunderschöne Adventdeko lässt sich aus Naturmaterialien und alten Kerzenresten herstellen. Dabei können Christbaumkerzenstummel als Dochtersatz dienen, mit alten Wachsresten werden Kerzen in vielen Formen und Farben gegossen.

Von 24-28. August fand unsere Natur-Ferienwoche heuer erstmals in der Schmuckerau und Schmuckerauer Familienkirche statt. Es war eine wunderschöne Woche die 20 Kinder mit uns gemeinsam, natürlich unter Einhaltung aller nötigen Corona-Schutzmaßnahmen, in der Natur verbracht haben. Jeden Tag weckte ein anderes Thema  (Bienen, Farben in der Natur, Bäume und Sträucher, Nützlinge – tierische Helfer im Garten) und eine Schmuckeraurallye  die Aufmerksamkeit der TeilnehmerInnen und wurde von Wissensinputs, eigenem Erforschen- und Entdecken bis hin zum kreativen Gestalten mit Naturmaterialien umgesetzt. Lernen von, mit und in der Natur hat alle begeistert.

Schade, dass die gemeinsame Zeit bei diesem abwechslungsreichen Programm so schnell vergangen ist. Überwältigend war das positive Feedback der Eltern, die ihre Kinder auch gleich für die Natur-Ferienwoche im  nächsten Jahr vor

angemeldet haben.

Im September und Oktober bietet uns die Natur Wildobst in Hülle und Fülle sowie noch ein letztes Mal saftige Wildkräuter zur Ernte an. Unser Wissen darüber durften wir in den letzten Wochen Frauengruppen des Zentrums für Frauengesundheit der Caritas bei gemeinsamen Wanderungen weitergeben. Vollreife Dirndl, Schlehen, Berberitzen, Vogelbeeren, zarter Spitzwegerich, Schafgarbe, Giersch, Brennnesselsamen und noch vieles mehr konnte dabei kennengerlernt werden,  wunderbare Rezepte dazu wurden ausprobiert.

Ferien sollen Spaß machen und das Motto unserer gemeinsamen Tage ist „kreativ, bunt und lustig“! Es wird gemeinsam die Natur entdeckt, gemalt, gewerkt, gespielt, gekocht, gepritschelt, gelaufen, gelacht und vieles mehr gemacht! Erstmals findet diese Kunst- Natur-Ferienwoche im Wassergassenatelier in Steinabrückl statt.
Ein gemeinsam zubereitetes biologisches Mittagessen ergänzt unser Angebot. Knackige Vormittags- und Nachmittagsjause für zwischendurch und freies Spiel inklusive.

Für Kinder von 5-12 Jahren

Wir sind da von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Programm gibt’s von: 09:00 bis 16:00 Uhr

Preis: 225€ pro Kind incl. Verpflegung

Anmeldungen: info@wassergassenatelier.at
Rückfragen: 0699/10701766

Heute stellen wir Euch ein leckeres Rezept mit Giersch vor. Das von Hobbygärtnern oft verhasste Wildkraut breitet sich im Garten aufgrund seiner Wurzelausläufer schnell und stark aus. Ein guter Tipp um dem Wachstum Herr zu werden: Blätter abschneiden und damit kochen! Schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch sehr gesund und noch dazu erspart man sich den Einkauf! Und für alle die keinen Garten haben: Giersch findet ihr sicherlich bei Euren Spaziergängen am Waldrand in eher feuchteren Gegend, optimal im Auwaldrand.

Read More

Die Corona-Krise trifft uns hart, so wie viele andere Organisationen. Eine tolle Möglichkeit die Arbeit unseres Umweltbildungsvereins (besonders in Zeiten wie diesen) zu unterstützen und kräutertechnisch gut versorgt zu werden bietet eine Vereinsmitgliedschaft mit Kräuterabo. Der Mitgliedsbeitrag dazu beträgt 50€ und ihr bekommt dafür 4x im Jahr frische Kräuter (und auch Kräuterpflänzchen) von uns geliefert. Die ersten Abos haben wir letzten Samstag zugestellt (natürlich unter Einhaltung aller Sicherheitsvorkehrungen zu Corona-Pandemie): frischer Bärlauch, Vogelmiere, ein Bärlauchsalz und viele gesunde Rezepte rund um die beiden Wildkräuter. Mitte Mai folgt planmäßig die nächste Lieferung. Wenn ihr die Möglichkeit des Kräuterabos nutzen wollt, meldet Euch bei uns, Bärlauch und Vogelmiere liefern wir gerne nach.

Wir stellen aufgrund der Corona-Pandemie unseren Workshop- und Veranstaltungsbetrieb ab sofort bis zur behördlich genehmigten Wiedereröffnung vollkommen ein. Unsere Workshops und bereits gebuchte Natur-Kindergeburtstage werden auf alle Fälle nachgeholt. Termine dazu geben wir bekannt, wenn ein Ende der derzeitige Situation abschätzbar ist. Unter kontakt@kulturgutnatur.at oder 0650/4803158 erreicht Ihr uns weiterhin im Homeoffice zu den üblichen Geschäftszeiten.


1 2 3 4 23
Willkommen bei kultur.GUT.natur.

kultur.GUT.natur ist das Umweltbildungszentrum im Akademiepark Wiener Neustadt und liegt in einem historischen Landschaftsgarten. Hier wächst es im Sonnengarten und im Seminarzentrum mit einem Angebot, dass sich erweitert, verändert und entwickelt!

Viele Schulklassen, Hortgruppen, Erwachsene, Kindergartenkindern und Jugendliche haben hier schon gegärtnert, gefeiert, die Natur genossen und eine gute (selbstgemachte) Jause genossen.

Als Kooperationspartner der Stadt Wiener Neustadt führen wir Klimaschulenprojekte, Lehrer.innenworkshops und Themenbrunches sowie Abende mit GartenKULTUR durch.

Seite durchsuchen

Kategorien

Privacy Policy Settings